Mag. Michaela Neufeldt-Schoeller, Psychotherapeutin in Wien 18

Herzlich Willkommen

Portrait Michaela Neufeldt-Schoeller, Psychotherapeutin in Wien 18

Man muss nicht darauf sehen, woher die Dinge kommen, sondern wohin sie gehen.
(L.A. Seneca: Vom glücklichen Leben)

In meiner Praxis in Wien biete ich Ihnen tiefenpsychologisch- und ressourcenorientierte Psychotherapie in einem geschützten Rahmen und in freundlichem Ambiente.

Ich habe meine österreichische Psychotherapieausbildung durch internationale Weiterbildungen vervollständigt und mich auf Psychotraumatologie (Traumatherapie) und die Behandlung von Essstörungen (Adipositas und Bulimie), Ablöseproblemen / Trennungsproblemen sowie von reaktiven Depressionen spezialisiert.

Wenn Sie an einer psychosomatischen Erkrankung leiden, ist es mir ein großes Anliegen, eng mit Ihren behandelnden FachärztInnen zusammenzuarbeiten.

Sie finden auf dieser Seite detaillierte Informationen zur Psychotherapie an sich, zu den eben genannten Krankheitsbildern und über meine Arbeitsweise.

Mag. Michaela Neufeldt-Schoeller
Psychotherapeutin in Wien, 18. Bezirk

Letzte Blogeinträge

Verhaltenstherapie hilft gegen Dentalphobie

Niemand unterzieht sich gerne einer Wurzelbehandlung, aber dass jeder 10. jahrelang den Besuch beim Zahnarzt aus purer Angst vermeidet, ist erstaunlich! Eine Therapie kann aber bereits nach kurzer Zeit helfen, übertriebene Angst zu überwinden. Mehr…

Warum lieben Menschen Haustiere?

Seit einem halben Jahrhundert versuchen Psychologen und Psychotherapeuten herauszufinden, was Haustiere für uns Menschen so wichtig macht. Mehr…

Abhilfe gegen die Winterdepression

Der Mediziner Siegfried Kasper empfiehlt bei Winterdepressionen eine sogenannte Lichttherapie. Diese soll den Serotoninstoffwechsel wieder in Schwung bringen. Mehr…

Die negative Einstellung unseres Gehirns

Eine neue Studie der University of Oxford kommt zu dem Schluss, dass unser Gehirn, wohl entwicklungsgeschichtlich bedingt, negativen Informationen über eine Gruppe von Menschen wesentlich mehr Bedeutung gibt, als den positiven. Mehr…

Thema: Schlafstörungen

Beinahe jeder Dritte leidet unter Schlafstörungen. Die ausführlichen Tipps für einen gesunden Schlaf im Spiegel-Artikel „Müde bin ich, geh zur Ruh“ helfen Ihnen dabei, wieder gut zu schlafen und damit psychische Probleme zu vermeiden. Mehr…

Psychoneuroimmunologie

Lesen Sie auf „spektrum.de„, dass Immunbotenstoffe unsere psychische Gestimmtheit wohl noch mehr beeinflussen, als bisher schon bekannt war. Mehr…