Mag. Michaela Neufeldt-Schoeller, Psychotherapeutin in Wien 18

Bereits junge Mädchen haben häufiger Depressionen

Dass Frauen häufiger an Depressionen erkranken als Männer ist lange bekannt. Eine umfangreiche Studie eines Forschungsteams der Universität von Pittsburgh zeigt nun detailliert die Geschlechterunterschiede auf.
Interessant erkranken laut dieser Studie doppelt so viele Frauen wie Männer an einer Depression – und dieser Unterschied ist bereits ab dem 12. Lebensjahr klar ersichtlich.
Lesen Sie den ganzen Artikel von Daniela Zeibig in Spektrum.de .


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: 300 Millionen Menschen weltweit leiden an Depressionen | Medizinstudenten und Depressionen | Eine Depression ohne Therapeuten bekämpfen? | Richtige Behandlung einer Depression

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.