Mag. Michaela Neufeldt-Schoeller, Psychotherapeutin in Wien 18

Einmal Angst und zurück (diePresse)

Eine plötzliche Angststörung hat den IT-Manager Rüdiger Striemer in die Psychiatrie gebracht. Ein Problem hat Rüdiger Striemer mit dem Begriff Burn-out: „Wenn man ausgebrannt ist, muss man auch gebrannt haben, das klingt so heldenhaft. Burn-out ist auch keine Krankheit, man kann es nicht diagnostizieren, im Gegensatz zu einer Angststörung“…
Lesen Sie den ganzen Artikel in „DiePresse.com“ von Karin Schuh hier.

Buchtipp:
Rüdiger Striemer: „Raus! Mein Weg von der Chefetage in die Psychiatrie und zurück

Diese Seiten und Artikel könnten Sie auch interessieren:
Panikattacken, Panikstörungen, Im Teufelskreis der Angst | Was tun bei Angststörungen?

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.