Mag. Michaela Neufeldt-Schoeller, Psychotherapeutin in Wien 18

Gereiztheit und Aggression als typische Zeichen einer Depression (beim Mann)

Depressionen treten bei Männern und Frauen gleich häufig auf – wie sich diese aber (vor allem in deren Anfangsphase) äußern, ist unterschiedlich.

So können „typisch männliche“ Attribute wie Aggression, Gereiztheit, Wut, Nervosität etc. auch Symptome einer beginnenden Depression sein, die in der Folge von Ärzten, die nicht vom Fach sind, oft nicht als solche diagnostiziert wird. Während depressive Frauen eher zum Totstellreflex neigen, flüchten depressive Männer oft in Alkohoexzesse und fallen mit extremen Risikoverhalten auf.

Lesen Sie mehr zur versteckten Depression bei Männern in DiePresse.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: Manager der mittleren Ebene sind besonders Burn-Out gefährdet | Wechselwirkungen von Antidepressiva | Mehr als 300 Millionen Menschen weltweit leiden an Depressionen |

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.