Mag. Michaela Neufeldt-Schoeller, Psychotherapeutin in Wien 18

Narzisstische Eltern

Das nach außen getragene, große Selbstbewusstsein der Narzissten ist meist nur Tarnung für deren niedrigen Selbstwert, welchen sie durch deren Verhalten auf ein normales Niveau zu heben versuchen. Überheblichkeit dient Narzissten dafür, mehr Selbstwert zu erleben, andere Menschen sind in deren Leben nur wichtig, wenn diese eine Funktion erfüllen. So geben Narzissten mit gut situierten Freunden an oder schmücken sich mit den Erfolgen ihrer Kinder.

Wehe aber, wenn das Kind nicht erfolgreich ist, dann reagieren narzisstische Eltern mit Liebesentzug und eisiger Kälte. Die Notwendigkeit eines Kindes, von seinen Eltern positive Rückmeldungen und Bestärkungen zu erhalten, um ein gesundes Selbstvertrauen entwickeln zu können, wird von narzisstischen Eltern nicht abgedeckt – zu sehr sind diese ausschließlich mit sich selbst und der Befriedigung der eigenen Bedürfnisse beschäftigt.

Lesen Sie auf Spektrum.de die Schilderungen eines Psychiaters und einer Psychotherapeutin über die Auswirkungen des Zusammenlebens mit narzisstischen Eltern auf das Leben der Kinder.


Diese Artikel könnte Sie auch interessieren: Narzissmus bei Frauen | Narzissmus bei Kindern

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.