Mag. Michaela Neufeldt-Schoeller, Psychotherapeutin in Wien 18

Verhaltenstherapie hilft gegen Dentalphobie

Niemand unterzieht sich gerne einer Wurzelbehandlung, aber dass jeder 10. jahrelang den Besuch beim Zahnarzt aus purer Angst vermeidet, ist erstaunlich! Eine Therapie kann aber bereits nach kurzer Zeit helfen, übertriebene Angst zu überwinden.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Dentalphobie und Verhaltenstherapie in „Spektrum.de“.


Diese Artikel und Links könnten Sie auch interessieren: Therapie von Phopien | sleepandsmile.at | Hilfe bei Panikattacken | Umgang mit Phobien | Was tun bei Angststörungen? |

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.